mtwetter.de

Michael Theusners Wetter- und Klimaseite

Home Tageskarten Tagesmeteogramme Monatskarten Meteogramme Zeitreihen Tageszeitreihen Rekordlisten Lokale Rekorde Impressum

Zeitreihen der Flächenmittel — Hilfe und Infos

Was ist das?

Die Zeitreihen der Flächenmittel zeigen die Entwicklung verschiedenster, meteorologischer Größen über den Zeitraum seit (frühestens) 1881 in Deutschland. Zum Beispiel für die mittlere Temperatur im Jahr, die Höchsttemperatur in einem Monat oder die Menge des Niederschlags in einer Jahreszeit.
Dazu werden die Werte einer meteorologischen Größe über ganz Deutschland (oder für ein Bundesland) gemittelt. Und das für jedes Jahr, für das ausreichend Daten verfügar sind.

Datenquelle und -verfügbarkeit

Die Zeitreihen der Flächenmittel werden aus den jeweiligen Monatswerten jeder Station berechnet. Dazu werden für jeden Monat die verfügbaren Stationswerten auf ein 0.1-Grad-Gitter interpoliert und die Gitterpunkte (innerhalb eines Bundeslandes) gemittelt. Berechnung wird für jedes Jahr mit ausreichend Daten durchgeführt. Die Zeitreihen beginnen frühestens 1881, können je nach Parameter aber auch deutlich später starten. Grund dafür ist, dass manche der Monatswerte auf Tagesdaten beruhen, z.B. die Zahl der Sommertage.

Wie viele Datensätze in ganz Deutschland für die Berechnung eines Flächenmittels für ein Jahr zur Verfügung standen, lässt sich an dem Balken mit Grauschattierungen am Oberrand des Diagrammbereichs erkennen (siehe Beispiel ganz unten). Schwarz bedeutet hierbei die maximale Anzahl an Stationen (die links am Rand abgelesen werden kann) und weiß, dass keine oder zu wenige Daten vorhanden waren. Der Übergang von schwarz zu weiß erfolgt fließend. Ein Wert von 50% der Maximalzahl der Stationen entspricht somit einem mittleren grau (Helligkeitswert 128/256). Für die Darstellung der Daten wird ein unterer Schwellenwert von 4% verwendet.

Die berechneten Flächenmittel können sich geringfügig von denen des Deutschen Wetterdienstes unterscheiden. Vor allem für ältere Jahrgänge.

Die Zeitreihen werden jeden Tag aktualisiert, so dass auch die Werte des aktuellen Monats enthalten sind. Ist der aktuelle Monat noch nicht abgeschlossen, wird der aktuelle Wert nicht mit der gesamten Zeitreihe durch eine Linie verbunden, sondern separat durch einen kleinen Kreis dargestellt. Aktualisierungszeitpunk ist täglich gegen 11:30 UTC*.

Darstellungsformen

Die Zeitreihen können sowohl in Form der eigentlichen Werte, aber auch als Abweichung von einem vom Benutzer gewählten Klimamittel dargestellt werden. Außerdem ist es möglich sich außer des Flächenmittels für ganz Deutschland, die Flächemmittel der Bundesländer und Bundesländerkombinationen anzeigen zu lassen.

Der Aufbau der Diagramme ist dabei grundlegend immer derselbe. Die Jahre sind an der unteren Achse und die Werte an der Hochachse abzulesen. Die Zeitreihe selbst ist die dicke, durchgezogene, rot Linie. Die dünne, durchgezogene, dunkelrote Linie zeigt den langfristigen Trend. Dieser Trend wird durch eine LOWESS-Glättung der Originaldaten erzeugt.

Die Farben der Linien können bei Bedarf geändert werden. Dazu muss nur die URL angepasst werden, indem nach dem ".php" folgendes angegeben wird: ?color=name-der-farbe1,name-der-farbe2. Wobei farbe1 für die Farbe der eigentlichen Flächenmittelwerte ist und farbe2 für die Farbe der gelätteten Werte. Es müssen englische Farbnamen angegeben werden. Ein Beispiel:
http://www.mtwetter.de/regionales_mittel.php?color=Deep Sea,Dark Blue
Wenn man nur eine Farbe angibt, wird die gleiche Farbe für die geglättete Linie verwendet, aber mit 50% der Helligkeit. Wie viel Prozent der Helligkeit der ersten Farbe die zweite haben soll, kann ebenfalls gewählt werden, indem man statt einer zweiten Farbe den Helligkeitsfaktor (0<f<1) angibt:
http://www.mtwetter.de/regionales_mittel.php?color=Red,0.3
Gültige Namen für die Farben können [hier] gewählt werden.

Verfügbare Flächenmittel-Zeitreihen

Die nachfolgend angegebenen Parameter könne jeweils als Zeitreihe für ganz Deutschland oder für die einzelnen Bundesländer und bestimmte Bundesländerkombinationen angeschaut werden.

Insgesamt gibt es auf mtwetter.de Flächenmittel-Zeitreihen für 43 verschiedene Paramater :

Tägliche Mitteltemperatur
Tägliche Höchsttemperatur
Tägliche Tiefsttemperatur
Tägliche Tiefsttemperatur am Erdboden
Temperatursummen und -differenzen
Kenntage
Niederschlag
Schnee
Sonne und Wolken
Windgeschwindigkeit
Luftfeuchte
Taupunkt

Beispielabbildung



* für MEZ eine Stunde hinzuaddieren, für MESZ zwei Stunden.